Über uns

Die fachärztliche Praxisklinik wurde 1993 gegründet und bietet das gesamte Spektrum der neurochirurgischen Diagnostik sowie die ambulante operative Therapie peripherer Nervenerkrankungen an.
 
Mit 1000 Operationen jährlich und inzwischen über 20.000 durchgeführten Eingriffen verfügen wir über eine große Expertise und sind deutschlandweit die zweitgrößte Praxisklinik für ambulante periphere Neurochirurgie. Unser Schwerpunkt liegt dabei in der operativen Therapie des Carpaltunnelsyndroms (CTS) sowie anderer peripheren Nervenengpasssyndrome (Ulnarisrinnensyndrom, Peronaeusläsionen) und Nervenläsionen anderer Ursache.
Jeder operative Eingriff wird nach einem persönlichen Gespräch mit Beratung und der erforderlichen apparativen Untersuchung individuell geplant und durchgeführt. Alle Patienten werden postoperativ persönlich vom Operateur weiter betreut.
Dr. med. Dr. PH Michael A. Conzen
 
Unsere Praxisklinik ermöglicht die kompetente Diagnosestellung aller neurochirurgischer Erkrankungen und klärt über operative und konservative Behandlungsmöglichkeiten auf.
An apparativer Diagnostik stehen hierfür ein eigens betriebenes CT und Röntgendiagnostik sowie verschiedene Arten von Nervenmessungen zur Verfügung. 
 
Darüber hinaus hat sich unsere Praxisklinik auf die konservative und interventionelle Schmerztherapie sowohl von akuten Erkrankungen der Wirbelsäule als auch von chronischen Schmerzzuständen spezialisiert. Zu unserem multimodalen Therapiekonzept gehört die Verordnung von konservativen Therapiemethoden wie Physiotherapie. In Zusammenarbeit mit orthopädischen und neurologisch/psychiatrischen Schmerztherapeuten bieten wir weiterhin interventionelle Schmerzbehandlungen an in Form von Infiltrationen der Wirbelsäule. Die Unterstützung durch CT und Bildwandler ermöglicht uns dabei eine zielgenaue Durchführung. Gegebenenfalls erfolgt auch die psychosomatische Abklärung bzw. psychologische Weiterbehandlung zur Unterstützung bei der Schmerzbewältigung.
 
Alle gesetzlichen Kassenleistungen werden ohne Zusatzkosten für Sie bei einer Behandlung erbracht. IGeL-Leistungen werden bei uns nicht berechnet.
Neben der Patientenversorgung ist die medizinische und gesundheitswissenschaftliche Forschung ein wesentlicher Aspekt in unserer Praxisklinik. Als Kooperationspraxis der Universitätsklinik Münster, des Universitätsklinikums Aachen und des EvKB mit dem Schwerpunkt periphere Nervenchirurgie widmen wir uns auch der ärztlichen Aus- und Weiterbildung.
 
Auf Überweisung eines D-Arztes übernehmen wir berufsgenossenschaftliche Behandlungen.
 

Qualitätsmanagement

Unter Qualität verstehen wir einerseits die hohe fachliche Kompetenz der neuro-chirurgischen Diagnostik und Behandlung, die unseren Patienten zuteil wird, und andererseits eine gute Praxisorganisation.

Zu unserer Praxisphilosophie gehört es, dass Sie nicht anonym als Nummer oder als ein Fall behandelt werden, sondern als Mensch, mit dem alle unsere Mitarbeiterinnen freundlich und verständnisvoll umgehen möchten.

Die Praxisklinik für Neurochirurgie hat bereits im Jahr 2003 damit begonnen, ein strukturiertes Qualitätsmanagement aufzubauen. Seither führen wir jährlich eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 mit Erfolg durch.