Therapien

 

Computertomographisch gesteuerte microinvasive Wirbelsäulentherapie

Im Rahmen einer multimodalen Schmerztherapie arbeiten wir eng mit Ärzten anderer Fachrichtungen zusammen, die sich auf die spezielle Schmerztherapie spezialisiert haben. Verschiedene Fachrichtungen wie Orthopädie, Neurologie und Psychiatrie sowie Anästhesie werden hinzugezogen, um eine interdisziplinäre Versorgung unserer Patienten zu ermöglichen.

Auf Überweisung eines Schmerztherapeuten führen wir CT - gestützte Facetteninfiltrationen der Hals- und Lendenwirbelsäule durch. 

Die Knochen der Halswirbelsäule und der Lendenwirbelsäule sind über Bänder, Sehnen und Gelenke miteinander verbunden. Diese Gelenke heißen Facettengelenke. Bei der Facetteninfiltation wird unter Röntgenkontrolle mit einer dünnen Nadel gezielt ein örtliches Betäubungsmittel und ggf. eine geringe Menge Cortison an die Gelenke gespritzt. Dadurch kann der von diesen Gelenken ausgehende Schmerz der Wirbelsäule betäubt und evt. auch auf längere Sicht erfolgreich behandelt werden, ohne die Risiken einer Operation auf sich nehmen zu müssen.

Geeignet ist diese Methode

  • für Patienten mit einem frischen Bandscheibenvorfall mit Nervenwurzelreiz, der jedoch nicht unbedingt Operationsbedarf hat, jedoch Ischiasbeinschmerzen mit Missempfindungen bis hin zu leichten Taubheitserscheinungen verursacht,
  • für den bereits länger bestehenden Bandscheiben mit immer wiederkehrenden Beschwerden,
  • für operativ vorbehandelte Bandscheibenvorfälle mit unbefriedigendem Behandlungsresultat und verbliebenen Schmerzen,
  • für alters- und abnutzungsbedingte Hals- und Lendenwirbelsäulenerkrankungen, die zu Nervenwurzelreizungen führen,
  • und für den abnutzungsbedingten tiefen Kreuzschmerz, oft ausgelöst durch Facettengelenkarthrose.

Weitere Informationen zum Download: hier 

 

Infusionstherapie

Bei starken Schmerzen ist es unter Umständen nötig, eine intravenöse Schmerztherapie einzuleiten. Unsere Praxisklinik hat hierfür die erforderliche Ausstattung sowie das qualifizierte Fachpersonal für eine optimale Betreuung. 

 

 

Physikalische Therapie

Unsere Praxisklinik verfügt über mehrere Liegen und einen Hydro-Jet.

Die spezielle Massagewirkung des Hydro Jet Medical resultiert aus kreisenden Wasserstrahlen, die unter der flexiblen Liegefläche rotieren. Das lockert die Muskulatur und strafft das Gewebe. Gleichzeitig dringt die angenehme Wärme des Wassers tief in die Gewebeschichten, fördert die Durchblutung und hilft so, Verspannungen und Verhärtungen zu lösen.